Kultureck
Kallmünz e.V.

Helmut Krönauer – Fotografien

KallmünzerBilderMoment

#Leben-/Liebenswertes Kallmünz#

15. Juni bis 31. Juli

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alle Fotos erhalten Sie in Fotoqualität oder Leinwanddruck. Preis und Größe auf Anfrage!

Die Schönheit seiner Heimat fängt Helmut Krönauer mit seiner Digitalkamera ein – in jedem Foto spürt man seine Liebe und Faszination zu diesem Ort, der ihm so lebens- und liebenswert erscheint wie vielen Fans der Perle des Naabtals. Wir freuen uns, seine Bilder hier präsentieren zu können.

Hier geht es zum Katalog:

KallmünzerBilderMoment Martin Brey – RaumZeitLichtFarbe

Martin Brey: „RaumZeitLichtFarbe – Elemente der Kunst“ im Rahmen von KallmünzerBilderMoment

Katalog zum Download

Mein Name ist Martin Brey aus Kallmünz.
Dies ist meine zweite Ausstellung beim Kultureck Kallmünz. Die erste fand 2019 im Rahmen der Kallmünzer Kunstschaunacht statt. Jetzt also die zweite, meine erste virtuelle Ausstellung. Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, meine Arbeit wieder beim Kultureck präsentieren zu dürfen.

Meine Ausstellung heißt „RaumZeitLichtFarbe – Elemente der Kunst“
Der Raum, das Material, auf dem ein Kunstwerk entsteht, aber auch der Raum in dem es hängt, präsentiert wird.
Die Zeit, die es braucht eine Arbeit entstehen zu lassen, von der Idee bis zur Fertigstellung. Die Zeit, in der man ein Bild, eine Skulptur, auf sich wirken lässt. Die Sekunde, in der man sich entscheidet ob es einem gefällt oder nicht.
Das Licht, ohne das kein Objekt existieren kann.
Und die Farbe, bei meinen Werken immer ganz entscheidend verantwortlich für die Stimmung eines Bildes und welchen Eindruck, welche Gefühle sie beim Betrachter erzeugen soll.

Mit der abstrakten Malerei beschäftige ich mich intensiv seit 3 ½ Jahren. Ganz besonders angetan haben es mir die Techniken des sogenannten Fluid Painting, bei der die Farbe auf den Malgrund nicht klassisch mit Pinsel und Malmesser aufgetragen sondern gegossen wird.
Meine Bilder entstehen meistens in Acryl auf Holzpanels, die ich größtenteils selber anfertige. Tatsächlich sind in dieser Ausstellung nur 2 Bilder auf Leinwand gemalt, der Rest eben auf Holzpanels.

Beim Anfertigen des Malgrundes beginnt schon der kreative Prozess. Welche Größe? Ein oder mehrteilig? Wo könnte das Kunstwerk hängen? Diese und mehr Fragen stehen immer am Anfang.

Alle meine Bilder auf Holz bekommen am Ende ein besonderes Finish. Nach einer langen Trocknungsphase überziehe ich die Werke mit einem Resin-Kunstharz, welches einen hochglänzenden, glasartigen, beständigen Überzug und ein sehr edles Kunstwerk ergibt.

Nochmals herzlichen Dank an das Kultureck für die Möglichkeit, mich hier zu präsentieren.

Ich freu mich, Martin Brey

#Stadt – Land – Fluss

Dieter Hanisch nimmt Sie mit auf eine Reise von Regensburg nach Kallmünz.

Renate Schmid

RENATE SCHMID

 

Öl-, Acryl- und Materialbilder

geboren 1957 in Regenstauf / lebt und arbeitet in Regenstauf

1985 Beginn der Malerei in Abend- und Wochenkursen

-zunächst in Aquarell und Ölkreiden bei der Malerin Susanne Böhm in der  

  VHS Regensburg, Regenstauf und Schwandorf

-Malstudien und Kurse in Öl, Acryl und Pastellkreiden im Atelier Am Wiedfang

  bei Renate Hellwig-Schmid

-Aktzeichenkurs beim freischaffenden Künstler Stefan Link

-Kurse „experimentelle Malerei“ mit Pigmenten und Acryl, mit Schlämmkreide, 

 Wachs und anderem in der Stadtkunst Regensburg bei Günter Klobouk

-Abstrahierende Malerei in der Stadtkunst Regensburg bei Wolfgang Wieland

-Acryltechnik in der Int. Sommerakademie in Eichhofen bei Renate Christin

-Experimentelle Malerei/Aufbaukurs in der

 Bad Reichenhaller Akademie bei Gerhard Almbauer

-Abstrakte Malerei mit Erdpigmenten in der

 Bad Reichenhaller Akademie bei Andrea Rozarea

Ausstellungen:

Seit 1996 jährliche Ausstellungen mit der Regensburger Gruppe Kunst

1996 Teilname am 31. Bay. Nordgautag Windisch Eschenbach

1998-2000-2002-2004-2006-2008 Mitaussteller beim Grafikmarkt Kallmünz

2002/2007/2008Ausstellung Kulturhaus Regenstauf

2003 Ausstellung in Regenstauf „Einblicke“

2004 Ausstellungsbeteiligung in Cecina/Lago di Garda

Ausstellungsbeteiligung Naturkundemuseum Regensburg

Sparkasse Schwandorf

2004 Cecina/Lago di Garda

St.-Genes-Champanelles

2006 Ausstellung im Landratsamt Schwandorf

Ausstellung bei den Brückenfesten in Kallmünz (Kultureck Kallmünz)

2011-2013-2016-2019 Ausstellung in Kallmünz „KunstSchauNacht“

  (Kultureck Kallmünz)

2011 Ausstellung im Eckert Gesundheitszentrum Regenstauf

2016 Gastaussteller beim Künstlerkreis Lappersdorf

2010-2014-2017 Teilnahme (Auswahlverfahren) an der 84./2010,  88./2014, 

  91./2017 Jahresschau Oberpfälzer und Niederbayern. Künstler im Kunst- und   

  Gewerbeverein Regensburg e.V.

2017 Ausstellung im Foyer des Eckert Gesundheitszentrum Regenstauf

2019 Ausstellung in der Galerie M 17 in Schwandorf

KallmünzBilderMoment

#Hoamat #Kallmünz

24. Dezember – best of

https://youtu.be/87RWUbDo1hA

Unsere Aktion #KallmünzWinterMoment war ein großer Erfolg. Wir danken allen, die diese Aktion ermöglicht haben: den Künstlerinnen und Künstler*innen, dem Filmteam, den Gastgeber*innen, den Musikliebhaber*innen, die das Projekt gesponsert oder dafür gespendet haben.

Danke. Denn Musik ist Leben.

23. Dezember – Johannes Eger

 https://youtu.be/vQki35CgnS0

Johannes Eger

Auch wenn’s für mich als hauptberuflicher Musiker momentan keine leichte Zeit ist und ich meinen Beruf, vor allem aber meine Leidenschaft, für und mit Menschen gute Stimmung zu machen“, nicht ausüben kann… naja… Jammern und den Kopf hängen lassen hat noch nie was geholfen und deshalb muss man einfach das Beste aus der Situation machen und auch hier – wenn auch auf eine andere Art – etwas kreativ und fleißig sein. Ich habe ursprünglich ja Medieninformatik studiert und hänge mich nun vermehrt in mein zweites Standbein rein – mein kleines Einzelunternehmen „MEDIA ROYAL“, so dass ich hier in Zukunft parallel zur Musik auch einen soliden Boden unter den Füßen habe. Und die Musik ist ja auch in diesen Zeiten nicht ganz verloren – dafür haben sich ja zum Beispiel die Mädels und Jungs vom Verein Kultureck Kallmünz eine gute Idee einfallen lassen. Vielen Dank nochmal, dass ihr mich für das Projekt „KallmünzerWinterMoment“ eingeladen habt! Find ich eine super Aktion, denn hier wird der allzu oft sehr locker verwendete Spruch „mir müssma zamhaltn“ auch mal in die Tat umgesetzt! Ich wünsche allen Musikern und anderen Kulturschaffenden trotz allem viel Kraft, ein schönes Weihnachtsfest und vor allem ein besseres Jahr 2021!

Besten Dank noch mal und frohe Weihnachten!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.