Kultureck
Kallmünz e.V.

KallmünzerWinterMoment

13. Dezember 2020

14. Dezember 2020 1

15. Dezember 2020

16. Dezember 2020

17. Dezember 2020

18. Dezember 2020

19. Dezember 2020

20. Dezember 2020

21. Dezember 2020

22. Dezember 2020

23. Dezember 2020

24. Dezember 2020

Making of KallmünzerWinterMoment


Philippe Matic-Arnauld des Lions / Hubertus Hinse (Film-Team der Musikvideos)
 
Realisiert werden die Videos von Filmemacher Hubertus Hinse („Drudenherz“) und Band-Leader Philippe Matic-Arnauld des Lions („Eclipse-Sol-Air). Die beiden sind die kreativen Köpfe der Kulturschmiede Kallmünz. Hinter diesem Gemeinschaftsprojekt verbirgt sich ein neues Zentrum für Kultur, Theater, Musik und Film, das die zwei Vollblutkünstler im kommenden Jahr eröffnen werden.

Max Seelos (Bachelor of Music, Akquisition der Künstler)

– studierter Schlagzeuger

– normal ca. 120 Auftritte im Jahr

– in diesem Jahr ca. 15 Auftritte 

– u. a. Bei der „Keller Steff Band“, „Da Rocka & da Waitler“, „Country Dudes“, „Rockin Suits“, „Die Blechbixn“

– Berufsmusiker, arbeitet momentan in Wackersdorf auf 450-Euro-Basis bei einer Firma, die Medizinprodukte herstellt

Liebe Künstlerinnen und Künstler!

Liebe Organisatorinnen und Organisatoren!

Liebes Kultureck e.V.!

Ein spontaner Anruf vom Kultureck am 23.11.2020: „Ludwig, können wir mal deinen Innenhof benutzen?“. Ich wusste zunächst nicht, was das für mich bedeuten würde, aber mein Bauchgefühl sagte mir, lass dich einfach darauf ein. 

Aus der ursprünglichen Idee, meinen Innenhof des Roten Hauses als Kulisse zu bieten, wurde ein wunderbares, musikalisches Potpourri. Dieses Haus und all die Künstler verschmolzen am Drehtag zu einer mir vorher nicht vorstellbaren kulturellen Einheit.

In so einer Gemeinschaft ist viel mehr zu erreichen, dachte ich, als es in Summe alle Einzelakteure hätten schaffen können.  Und ich bin begeistert, dass neben meiner ‚Digitalen Welt‘ das ‚Analoge‘, eben die live eingespielte Musik eine so wichtige Daseinsberechtigung hat, ganz besonders in diesen Zeiten.

Vielen Dank, dass ihr das rote Haus in eine solche Idee einbezogen habt. Jederzeit gerne wieder!

Eine schöne adventliche Zeit wünsche ich euch!

Bleibt kreativ!

Euer Ludwig Pirkl

Lara Helmig (DONAUEVENTS)

„Wir haben die Aktion #KallmünzerWinterMoment  am Drehtag mit zwei kleinen Bühnen-Dekorationen unterstützt. Zudem wurden bei uns im Felsengarten ein paar Musikvideos gedreht.“

Wer sind wir? Wir sind DONAUEVENTS Veranstaltungsagentur mit Sitz in Kallmünz und mit dem Schwerpunkt emotional geladener Corporate Events. 

Unser Motto: Erlebnisse. Menschen. Emotionen

Wir sind zudem die Eigentümer der MÜNTER STUBEN Eventlocation, Lara & Martin Helmig mit Sitz in Kallmünz 

Unser Motto: Historisch – besonders und privat.   

Hans Küffner (Bauunternehmer und Hauptsponsor)

Wir haben bereits in der Vergangenheit immer wieder Vereine aus Kallmünz bei ihren Events unterstützt. Als ortsansässiges Bauunternehmen wollen wir auch diesmal wieder unseren Beitrag leisten und die regionale, von der Corona-Krise so gebeutelte Kulturszene unterstützen. “

Ilse Arnauld des Lions (Partnerin / Sponsor)

Café Pique-Nique Kallmünz

Kultur und Gaumenschmaus ist für uns in Frankreich untrennbar. So war es für mich eine Selbstverständlichkeit die Kallmünzer Wintermomente zu unterstützen.

So stellt das Café Pique-Nique die Preise der Tombola, mit der Sie die Kallmünzer Wintermomente unterstützen können. Freuen Sie sich auf Bûches de Noël, Elsässer Flammkuchen und viele weitere Preise im Wert von insgesamt 100,- €.

Das französische Café Pique-Nique heißt Sie in Kallmünz herzlich willkommen.

Genießen Sie das Künstlerdorf bei einem Café au Lait à la Noisette, einem Diabolo oder einem Gläschen französischen Wein und hausgemachten französischen Delikatessen: Quiches, Flammkuchen, Tartelettes, Rillettes uvm.

Die aus Paris stammende Französin Ilse Arnauld des Lions bringt ein Stück Pariser Flair in die Oberpfalz und schlägt eine kulinarische Brücke von Gauguin zu Kandinsky.

Bon appetit !

Drudenherz – 19.11.2020 – leider wegen der Kontaktbeschränkung im November nicht durchführbar – wir arbeiten an einer Lösung

Das KulturEck zeigt Drudenherz in den Räumen des IST-Zentrums, Spittelberg 8. IRGENDWANN? Sicher!

Eintritt: ab 19:00 Uhr, Filmstart ab 19:30.

Kartenreservierung ist nötig unter evaschropp@gmx.de, damit wir coronakonform bestuhlen können. Der Künstler präsentiert den Film „für‘ n Hut“.

Wir freuen uns auf Sie.

DIE KALLIGRAPHIE DER NATUR

DIE KALLIGRAPHIE DER NATUR

Von der abstrakten Vision bis zum Fotoprojekt in Sibirien –

Altes Rathaus, Kallmünz. 24. April bis 17. Mai

Die Ausstellung ist geöffnet samstags und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr.

Auf dem Grönländischen Inlandeis fand Stephan Fürnrohr die
Inspiration zu einem Fotokunst-Projekt, für dessen Realisierung
ihm jedoch zunächst nichts weniger als die Motive fehlten – und
das Wissen, wo diese zu finden wären.
Er studierte in der Folge fieberhaft Landkarten aus aller Welt
sowie die dazu passenden Luft- und Satellitenbilder – und reiste
schließlich zweimal in den Russischen Teil des Altai-Gebirges,
um dort nach den zu seiner visuellen Idee passenden Motiven
zu suchen.

Lesung mit Musik im Alten Rathaus – in Zusammenarbeit mit dem Markt Kallmünz

Schmarrnkerl und Funkerl lesen „Winnetou in Bayern“ von Eugen Oker

Normalerweise kennt man Helmut Haider und Stephan Karl – besser bekannt als das Komikerduo „Schmarrnkerl und Funkerl“ – nur als kellnernde und unfreiwillig musizierende Ober durch die Gasthäuser der Gegend ziehen. Doch nun haben sie ein Programm im Gepäck, das nicht nur Oker-Fans und Liebhaber Oberpfälzer Literatur begeistern wird: Die beiden Komödianten sind nun unterwegs, um aus Eugen Okers „Winnetou in Bayern“ zu lesen. Das Erstlingswerk des bekannten Oberpfälzer Schriftstellers und Tausendsassas ist eine wunderbare Geschichte im besten Ludwig-Thoma-Stil. Sie erzählt mit Augenzwinkern, aber ohne Augenwischerei die Abenteuer eines Zehnjährigen als Mitglied eines Oberpfälzischen Indianerstammes aus Söllach (quasi Schwandorf, der Heimatstadt Okers). Die beiden Komödianten haben sich diesen Schelmenroman nun zur Brust genommen und daraus einen sehr unterhaltsamen Leseabend kreiert. In bester Oberpfälzer Mundart und unverwechselbarer Manier entführen „Schmarrnkerl und Funkerl“ in die Schwandorfer Kinderwelt der Zwischenkriegszeit und lassen so den Zuhörern die Möglichkeit, sich an ähnliche Erlebnisse zu erinnern und sogar vielleicht selbst wieder Kind sein zu dürfen. Natürlich kommt auch die Musik nicht zur kurz: Mit passenden Liedern werden die Beiden das Publikum mitnehmen in die Indianerwelt der Protagonisten. Humorvoll! Echt! Bayerisch! Ein Stück Oberpfälzer Literaturgeschichte.

Weibs-Bilder

Ausstellung   „Frauen-Bilder“

Verschiedene Kunstschaffende aus Kallmünz und Umgebung und eine Regensburger Tanzgruppe  haben sich zusammengefunden, um sich Gedanken zum  Thema Frauenkörper zu machen. Gerade weil der Körper der Frau  schon so oft in der Kunstgeschichte bearbeitet wurde, wird es interessant sein, ob sie diesem Thema etwas Neues hinzufügen können.

Ort:                         Altes Rathaus, Kallmünz

Dauer:                    17.11. – 2.12.2018

Öffnungszeiten:    Sa: 14-18 Uhr     So: 11-17 Uhr

Vernissage:            Fr.16.11.  20 Uhr

Konzert mit SAXattack

Frühlingskonzert mit SAXattack

Termin: 12. Mai 2018

Uhrzeit: 19 Uhr

Ort: Bürgersaal, Kallmünz

Brückenfest

Brückenfest am 21. und 22. Juli 2018 in Kallmünz 

 Musik auf drei Bühnen, Straßenkunst, Kunsthandwerkermarkt, Kulturpfad

DAS Bürgerfest – DAS besondere Wochenende – DAS Fest, das Kunst und  Stimmung in der zauberhaften Atmosphäre von Kallmünz bietet und gutes Essen obendrein!

 

Auftakt am Freitag im Weigert-Hof: Feiern für einen guten Zweck:

Jazz im Weigert Hof ab 20 Uhr

20.06.

Auch auf den Gassen ist was los –

Unsere Programme zum Download:

Auftaktveranstaltung_Feiern für einen guten Zweck

BF18-Bühnenplan Samstag

BF18-Bühnenplan  Sonntag

Was sonst noch los istAuf den Straßen und Gassen

DAS Bürgerfest – DAS besondere Wochenende – DAS Fest, das Kunst und  Stimmung in der zauberhaften Atmosphäre von Kallmünz bietet und gutes Essen obendrein!

szenische Lesung

Theatergruppe Kunstblut
szenische Lesung
Gerhard Meister: „In meinem Hals steckt eine Weltkugel“ 

Die Welt wird immer kleiner, ihre Wiedersprüche immer unausweichlicher. Die einen leben im Überfluss, die Anderen von gar nichts. Das Gefälle zwischen Arm und Reich beschwert unser Denken, Fühlen und Handeln. Eine Lesung, nicht im klassischen Sinne, die nachdenklich stimmt…

 

Ort: Kallmünz, altes Rathaus

Termin: 28.04.2018. Uhrzeit und Kosten der Karten werden noch ergänzt.

Musikgenuss für guten Zweck

Herzliche Einladung zum Konzert!

 

KulturEck gewinnt 3. Preis im Bereich Kultur

Wir freuen uns sehr. Hier geht es zur Gala. Film

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.