Kultureck
Kallmünz e.V.

KallmünzerSommerMoment

Malerei, Fotografie und Bildhauerkunst im Alten Rathaus Kallmünz.
In der Reihe KallmünzerSommerMomente des Kultureck Kallmünz präsentieren Alice Rudolf-Hinse, Christiane Bormann-Kischkel und Hubertus Hinse vom 13.8. bis zum 29.8. neue Werke.
[no]colour II ist Kunst zum Begegnen: Blicke, die erwidert werden wollen. Formen und Strukturen, die die Fantasie anregen. Körper, die sich nicht verstecken. Gezeigt werden Portraits in Öl, in Stein gehauene Formen sowie fotografische Akte und Halbakte.
So unterschiedlich die Herangehensweisen und Materialien auch sind, haben alle Werke ein gemeinsames Ziel: Die Begegnung von Kunst und Publikum.
Begegnen können Sie übrigens auch den drei KünstlerInnen: Alice Rudolf-Hinse (Gemälde), Christiane Bormann-Kischkel (Skulpturen) und Hubertus Hinse (Fotografie) werden reihum während der Öffnungszeiten anwesend sein.
Die Ausstellung im Alten Rathaus Kallmünz ist vom 13.8. bis 29.8. samstags und sonntags jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr

Kallmünzer.Sommer.Moment – Ausstellung am Schmidwöhr

Kallmünzer.Sommer.Moment möchte den Kunstschaffenden wieder eine Möglichkeit für analoge Ausstellungen und Konzerte geben.

Künstlerische Schatzsuche am Schmidwöhr – zwei Wochenenden mit Kunstgenuss

Das KulturEck Kallmünz freut sich, seine Erste Ausstellung 2021 zum „Kallmünzer.Sommer.Moment“ outdoor zeigen zu können: Mit der Ausstellung „-stoff(e)“ bespielt das Kreativ-Kollektiv „Deponie“ Mitte Juli den Uferbereich des Schmidwöhrs zwischen Naab und Vils.

Die Regensburger Schaffenden Sarah Thanner, Emil Rieger und Benjamin Feiner laden mit ihren Werken zum Erkunden der medialen Zwischenräume von Text und Bild, Illustration und Malerei sowie digital und analog ein. Eine spielerische Schatzsuche auf einer Art künstlerischem Schrottplatz.

Denn die Müllhaldenästhetik der „Deponie“ kommt nicht von ungefähr: Den Mitgliedern geht es darum, so erklären sie, eine Abladestation zu schaffen, auf der sich Seltsames und Interessantes anhäufen darf. Ein Ort, an dem das ausgewiesen Zwecklose, das gar nichts sein möchte, kompostieren und wuchern und schlussendlich neuartige Blüten treiben kann. Und wie sehen solche Werke dann aus? Manchmal eben wie tatsächliche Blüten: Naturmotive gibt es in den ausgestellten Arbeiten ebenso zu sehen wie Fremdes und Außerirdisches – gerne auch mal mit Kaffee oder Wein gemalt, durchzogen von Textwolken, als Mikroprosa oder als Collage mit digitalen Fotografien verschmolzen. Die Bandbreite des Angebots reicht von reiner Illustration bis hin zu reinem Text – und alle bunten Mischformen dazwischen dürfen mitspielen.

Besucher können sich die Ausstellung an den Wochenenden vom 17.-18. sowie 24.-25. Juli jeweils von 14-19 Uhr ansehen.

Hier gelangen Sie zur Homepage der Künstler und Künstlerinnen.

https://kreativdeponie.wordpress.com/aktionen/

Kallmünzer.Bilder.Moment zeigt Prya Jagoda

Von 15. Juli bis zum 30. August sehen Sie hier eine Seite der Kallmünzer Malerin Prya Jagoda. Wir freuen uns, mit der Malerin erneut eine ortsansässige Künstlerin präsentieren zu dürfen.

#Stadt – Land – Fluss

Dieter Hanisch nimmt Sie mit auf eine Reise von Regensburg nach Kallmünz.

KallmünzBilderMoment

#Hoamat #Kallmünz

14. Dezember Michi Lex

Michi Lex (Sänger)

„Hallo, mein Name ist Michael Lex und ich bin Singer & Songwriter aus Regensburg. Ich bin hauptberuflich Musiker und wie man sich vorstellen kann, ist das momentan nicht gerade leicht. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit habe ich seit 2016 jedes Jahr Adventskonzerte veranstaltet und nun können und dürfen diese Konzerte zum 5-jährigen Jubiläum nicht wie gewohnt stattfinden. Ich wollte die Tradition dieser Konzertreihe jedoch nicht unterbrechen. Daher habe ich mir etwas einfallen lassen und ein Video erstellt, das zum Download oder auf einem weihnachtlichen USB-Stick in meinem Online-Shop unter www.lex-michael.de/shop erhältlich ist.

Das Video besteht aus aktuellen Aufnahmen, die ich erst kürzlich gedreht habe und diese habe ich mit Ausschnitten und Momenten der vergangenen Adventskonzerte zusammengeschnitten, um ein bisschen das Gefühl eines Konzertes und die Eindrücke der letzten Jahre zu Euch nach Hause vor die Bildschirme zu bringen.

Ein solches „Download-Konzert“ kann und wird nie die Stimmung und das Gefühl eines echten Konzertes ersetzen können und das ist auch gut so! Wir Künstler müssen uns momentan Alternativen einfallen lassen, bis Live-Auftritte wieder möglich sind. Und wir sind mehr denn je auf Euere Unterstützung angewiesen. Die Veranstaltung #KallmünzerWinterMoment ist eine tolle Möglichkeit für uns Musiker, um auf uns aufmerksam zu machen und neue Fans zu gewinnen, die man dann hoffentlich bald nicht nur online, sondern auch im Publikum bei einem Konzert wiederfindet.

Bis dahin kauft die Online-Shops eurer Lieblingsmusiker leer; besucht uns auf unseren Social Media Kanälen und folgt uns dort; abonniert unsere YouTube-Kanäle; hört unsere Musik auf den Streaming- und Downloadplattformen und sobald es wieder möglich ist: Rennt uns die Konzerthäuser ein, kauft Karten und engagiert Künstler, wo es nur geht.

Bis dahin viel Spaß mit meinem „#KallmünzerWinterMoment“ für euch. Ich singe das Lied „Happy Xmas (War is over) von John Lennon, weil es für mich immer das Highlight meiner Adventskonzerte war. Mit dem Publikum als Chor dieses Lied gemeinsam zu singen: Ein unbeschreibliches Gefühl. Ich freue mich darauf, bald wieder live für euch spielen zu dürfen und bis dahin bleibt gesund, frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr.“

Veranstaltungen 2019

Vorstand

Mary See, seit zehn Jahren als Schriftführerin beliebt, kandidierte nicht mehr. Ihr Amt wird Stephan Karl übernehmen. Der Kassier, Daniel Karl, und Evi Schropp, 1. Vorsitzende wurden im Amt bestätigt.

Mit der Seele sehen

Mit der Seele sehen – eine Ausstellung – ein Projekt

Altes Rathaus, Marktplatz, Kallmünz

Dauer der Ausstellung: 25.05.2019 – 16.06.2019

Öffnungszeiten:               Sa, So: von 14 – 18 Uhr

Vernissage: Freitag, 24.05.2019 um 20:00 Uhr

Was versteckt sich hinter diesem Titel? Sie wurden neugierig? Das dürfen Sie auch sein.

Ein ganz besonderes Ereignis.

Rudolf L. Reiter präsentiert seine Bilder im Alten Rathaus in Kallmünz vom 24. Mai bis 16. Juni. Aber zwei Exponate sind verhüllt. Was da dahinter steckt? Ein faszinierendes Projekt, denn Sie werden das Bild mit der Seele sehen.

Sie sind interessiert? Mehr erfahren Sie  aus der Pressemitteilung.

MitderSeelesehen_Pressemitteilung


Zum Download:    Flyer

Zum Download einiger Bilder

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.